Nächste Agrarfolien - Sammlung für Landwirte findet statt

Hohenlohekreis: In 2021 finden die Sammlungen im Rahmen eines Pilotprojekts an zentralen Terminen mit Unterstützung des Maschinen- und Betriebshilfsrings Hohenlohe e.V. statt. 

Die nächste Sammlung findet am Montag, 29. November 2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr auf dem Gelände der Biogasanlage der Nuga GmbH & Co. KG in Kupferzell-Hesselbronn statt. Die Sammlung ist für alle Landwirte, es muss keine Mitgliedschaft im Maschinen- und Betriebshilfsrings Hohenlohe e.V. bestehen.

Agrarfolien und Stretchfolien müssen für die Abgabe zwingend voneinander getrennt werden. Je nach Verschmutzungsgrad werden die Folien vor Ort in vier unterschiedliche Preiskategorien plus einer Wiegegebühr eingeteilt. Schnüre, Netze und Bänder stören den Verwertungsprozess und dürfen daher im angelieferten Material nicht enthalten sein. Informationen zur Abgabe und den Preis gibt der Maschinen- und Betriebshilfsring Hohenlohe e.V. unter 07944 91950 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die mehrmals im Jahr stattfindenden Sammeltermine sind an die Bewirtschaftungszyklen der Landwirtschaft angepasst und ermöglichen eine zeitnahe Abgabe der Agrar- und Stretchfolien für Landwirte. „Wir möchten den Landwirten eine bequeme, schnelle und kostengünstige Alternative für die Abgabe anbieten und starteten aus diesem Grund den Pilotversuch über zentrale Sammeltermine“, begründet Bereichsleiter Joachim Bahr die Umstellung auf Sammeltermine. Unterstützt wird die Abfallwirtschaft bei dem Pilotversuch vom Maschinen- und Betriebshilfsrings Hohenlohe e.V.

Weitere Informationen unter www.abfallwirtschaft-hohenlohekreis.de und über die Abfall App. Sie ist immer aktuell und steht in den gängigen App-Stores unter dem Namen „Abfallinfo HOK“ kostenlos zum Download zur Verfügung. Gerne berät das Team der Service-Hotline telefonisch unter 07940 18-555.