Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Informationen zu den Geb├╝hren

Ob im Haushalt oder in der Freizeit, im Gewerbebetrieb oder bei einem Freiberufler - ├╝berall fallen Abf├Ąlle an, die verwertet oder entsorgt werden m├╝ssen. Die Stadt- und Landkreise sind gesetzlich verpflichtet, die im Stadt-/Kreisgebiet anfallenden Abf├Ąlle zu verwerten oder zu beseitigen, sofern nicht Dritten oder privaten Entsorgungstr├Ągern Pflichten zur Entsorgung ├╝bertragen worden sind. Dabei muss die Abfallwirtschaft kostendeckend arbeiten.

Mit den Abfallgeb├╝hren werden u. a. folgende Dienstleistungen f├╝r private Haushalte finanziert:

  • Erfassung und Entsorgung von Restm├╝ll und Sperrm├╝ll
  • Erfassung und Verwertung von wiederverwertbaren Abf├Ąllen, z.B. Altpapier (Gr├╝ne Tonne/Vereinssammlung)
  • Problemstoff- und Alt├Âlsammlung
  • Betrieb der Recyclingh├Âfe
  • Unterhaltung der Gr├╝ngutpl├Ątze
  • die Umladestation sowie der Deponiebetrieb Beltersrot
  • die ├ľffentlichkeitsarbeit

Der Abfallgeb├╝hrenbescheid:

Am Anfang eines jeden Jahres verschickt die Abfallwirtschaft die M├╝llgeb├╝hrenbescheide. Falls dieser Bescheid nicht korrekt sein sollte, kann dieser (innerhalb der Widerspruchsfrist von einem Monat) auf den Rath├Ąusern oder bei der Abfallwirtschaft ge├Ąndert werden.

Auf folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu:

Weitere Informationen

Bei Fragen

Hausm├╝llgeb├╝hren: 
Angelika Preuschoff 07940 18-412
E-Mail

Beate Schlund 07940 18-413
E-Mail

Gewerbem├╝llgeb├╝hren:
Sabine R├Âsler-Tocariu 07940 18-410
E-Mail

Leerungsabfrage meiner Behälter

Hier können Sie online die Anzahl Ihrer bereits getätigten Leerungen abfragen. Sie benötigen hierfür Ihre Kundenummer und Ihre Behälternummer.

(siehe Gebührenbescheid)